Spanisch lernen in Playa del Carmen, México

Playa del Carmen oder auch kurz "Playa", wie die Einheimischen die Stadt mit 100.000 Einwohnern nennen, ist ein ehemaliges Fischerdorf, das einiges von seinem ursprünglichen Charakter bewahren konnte und sich heute als lebhafter Badeort präsentiert. Er liegt an der Ostküste der mexikanischen Halbinsel Yucatán, etwas mehr als 60 Kilometer südlich von Cancún.

tropische Strände Sprachschülerinnen beim shoppen in Playa del Carmen karibische Strände Sprachschülerinnen beim shoppen in der Stadt  

Wasserfreunden und Sonnenhungrigen bietet Playa del Carmen eine traumhafte Vielfalt an: türkisfarbenes und sauberes Meer hinter langgezogenen feinsandigen Korallenstränden vermittelt Karibikstimmung pur und das zweitlängste Korallenriff der Welt läd mit seinen wunderschönen Farben und Formen zum Tauchen und Schnorcheln ein. Und nur wenige Kilometer entfernt liegt in Sichtweite die wunderschöne Insel Cozumel, die leicht von Playa del Carmen mit der Fähre erreichbar ist.

Playa del Carmen bietet mit seiner Vielzahl von mexikanischen Restaurants, Bars und urigen Kneipen jede erdenkliche Abwechslung. Insbesondere entlang der Quinta Avenida erwacht die Fußgängerzone nach Sonnenuntergang zu regem Leben: Abendessen in einem Terassenrestaurant oder mit Live-Musik, ein tropischer Drink in einer mexikanischen Kantine, Tanzen gehen mit Avantgardemusik, fast für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wer mehr sucht als Meer, Strand und Nachtleben hat mit Playa del Carmen durch seine zentrale Lage an der Riviera Maya ein guten Ausgangspunkt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden: die Kultstätten der Maya und die kolonialen Städte Valladolid und Mérida.

Die Hochkultur der Maya erstreckte sich auf die mexikanische Halbinsel Yucatán, Teile von Guatemala, Honduras, Bellize und El Salvador. Gut erreichbar von Playa del Carmen sind die Ruinen von Tulúm, Cobá und Chichén Itzá.

Auch die ab 1542 auf der einer Maya-Siedlung errichtete Stadt Mérida, mit 1,3 Millionen Einwohnern die größte Stadt Yucatáns, ist unbedingt einen Besuch wert. Die weiße Stadt, gern auch als Paris Lateinamerikas bezeichnet, besticht mit ihren Prachtbauten, Kolonialgebäuden und Brunnen entlang und um den Paseo Montejo.

weiter zu den angebotenen Spanischkursen in Playa del Carmen
Sprachschule in der Sprachschule Academia Columbus in México (Playa del Carmen) in der Sprachschule

-große, helle Unterrichtsräume
-qualifiziertes Lehrerteam
-Unterricht ausnahmlos von Muttersprachlern

Klima in Playa del Carmen

-ganzjährig warmes Klima
-beste Reisezeit Mitte November bis April. -Tagestemperaturen ca. 30 C
-am Meer weht stets eine angenehme Brise, im Landesinneren wird es im Sommer relativ heiß

Spanisch in Costa Rica Spanisch in Ecuador Spanisch in Mexiko Spanischkurse Unterkunft Freizeit Termine & Preise Anmeldung
Sprachkurse in Playa del Carmen, México - Landkarte
kontaktagb